Als Heilpraktikerin arbeite ich nach den Regeln der klassischen Homöopathie, zu studieren im "Organon der Heilkunst".
Es ist das grundlegende Arbeitshandbuch eines jeden klassisch homöopathisch arbeitenden Therapeuten,
geschrieben vom Begründer der Homöopathie - Dr. Chr. F. Samuel Hahnemann.

Wichtige berufliche Stationen meines Lebensweges:

 
Wegweisend zur Heilpraktikerausbildung waren ein innerer Impuls und meine eigene Erkrankung im Rückenbereich im 29. Lebensjahr, die erst
durch eine Behandlung nach den Regeln der klassischen Homöopathie ausheilte.
In den ersten Jahren meiner Arbeit als Heilpraktikerin lag der Schwerpunkt meiner Tätigkeit im Bereich der Naturheilkunde. Dabei offen für Neues,
suchte ich eine Therapieform, die den Menschen bis in die Dynamik seines Lebensprozesses erreichen kann und damit Gesundung bewirkt.
(M)ich fand eine klare und strukturierte Heilweise - die klassischen Homöopathie. Seitdem fasziniert sie mich, und das täglich aufs Neue.
 
 

Leitsatz: "Sind Geist und Seele gesund, dann ist es auch der Leib."

-Verfasser unbekannt-